… ein Lichtlein brennt

… ein Lichtlein brennt

Hallöchen,

Anzeige

seid ihr auch so überrascht, dass diesen Sonntag schon der erste Advent ist? Die Zeit verrennt… da müssen ja auch bald schon wieder Weihnachtsgeschenke her.

Für dieses Jahr habe ich mir einen ganz simplen Advents”kranz” zusammengestellt. Mit einer kleinen verspielten Katze würde sich ein aufwendig erstellter Kranz mit viel Klimbim nicht lohnen. Da würde sowieso alles früher oder später als Spielzeug missbraucht werden und bei einigen Dekosachen ist das gar nicht so ungefährlich für Miezekatzen.

IMG_3400

Zuerst habe ich ein herzförmiges Schälchen aus Kermiton modelliert. Das ist eine lufttrocknendeModelliermasse, die, wie der Name schon sagt, Ton sehr ähnlich ist und die man auch bei 150° im Ofen trocknen lassen kann, wenn man nicht ein paar Tage warten will. Auf der Packung steht, dass man die Modelliermasse für 15 min in den Ofen packen soll, ich habe die Erfahrung gemacht, dass es auf die Dicke ankommt und man die Masse lieber länger drinnen behält, meist lasse ich meine Sachen für 1 – 1,5 Std im Ofen.
Dann habe ich das Schälchen mit 4 Teelichtgläsern und mit ein paar winterlichen Naturdekosachen bestückt. Meine Tannenzweige sind nur Plastikzweige, weil Tanne giftig für Miezen ist. Meine Adventsdeko steht zwar dort, wo sie nicht rankommt, aber man weiß ja nie :D

Und so sieht die ganze Sache aus, wirklich ganz einfach und nicht allzu spektakulär, aber ich mag es :)

IMG_3406

IMG_3421

IMG_3422

Für schöne Dekosachen/-zubehör kann ich übrigens Depot sehr empfehlen, die haben super schöne Sachen und dort habe ich im Prinzip auch fast alles her, was sich auf meinem Herzschälchen befindet….

 

Merken

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.