Frühstücksrezept: Kokos-Porridge mit Mangomus

Frühstücksrezept: Kokos-Porridge mit Mangomus

In den letzten Monaten haben ich euch auf Instagram (@yeah_handmade) immer wieder meine leckeren Frühstücksideen gezeigt. Bei einer Abstimmung in meinen Stories hatte die Mehrheit dafür gestimmt, dass ich euch ein paar der Rezepte auf dem Blog vorstelle. Gesagt, getan…

Anzeige

Der Porride Hype ist inzwischen vermutlich schon bei jedem angekommen. Ich esse es schon seit meiner Kindheit gerne. Letztens wollte ich dann mal etwas neues probieren und habe mich für exotischeres Porridge entschieden, einfach lecker. Toll ist, dass man Porridge in weniger als 15 Minuten selber machen kann. Es dauert wenig lang, als Brötchen aufzubacken :)

DIY Kokos-Porridge mit Mangomus als schnelles, gesundes Frühstück

Zutaten für 2 Portionen

» 400 ml Kokosmilch
» 80 – 100 g zarte Haferflocken
» 1 Mango
» Agavendicksaft
» Chia-Samen

Rezept für exotisches Kokos-Porridge

Zuerst bringt ihr die Kokosmilch unter mehrmaligen Umrühren zum Kochen. Während sie auf dem Herd steht, könnt ihr euch schon um das Mangomus kümmern. Dazu befreit ihr sie von ihrer Schale und schneidet sie klein. Zusammen mit etwas Agavendicksaft püriert ihr nun die Mango. Den Agavendicksaft könnt ihr weglassen, wenn ihr eine super reife, süße Mango erwischt habt. Allerdings ist das doch eher selten der Fall, zumindest bei mir.
In der Zwischenzeit sollte die Kokosmilch langsam anfangen zu kochen. Sobald sie kocht, könnt ihr langsam die Haferflocken hinzugeben. Ich gebe immer Stück für Stück Haferflocken hinzu, bis ich die für mich angenehme Sämigkeit erreich habe. Rührt dabei das Porridge immer wieder um. Dann könnt ihr auch schon alles vom Herd nehmen.

DIY Kokos-Porridge mit Mangomus als schnelles, gesundes Frühstück

Beim Anrichten bietet es sich an das Porridge und das Mangomus zu schichten. Oben mit einem Klecks Mangomus und Chia-Samen kann man dann sein exotisches Porridge auch schon genießen.

DIY Kokos-Porridge mit Mangomus als schnelles, gesundes Frühstück

Dem Herzmann hat es auch sehr gut geschmeckt :) Das perfekte sättigende Frühstück. Ich kann mir das Kokos-Porridge auch sehr gut mit Ananas vorstellen.

Ich hoffe, euch gefällt das Rezept und euch schmeckt es genauso wie uns.

Pin-Me

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier und da findet ihr Werbung auf Yeah Handmade.

Was für Werbung und wie ich diese kennzeichne,
findet ihr HIER