Für ein kuscheliges Ambiente ein paar Kerzen…

Für ein kuscheliges Ambiente ein paar Kerzen…

Hallihallo,

Anzeige

der Winter scheint inzwischen in Deutschland angekommen zu sein, zumindest hat es in vielen Teilen Deutschlands geschneit, bei mir leider noch nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden :D

Da meine Mama und meine Oma diesen Monat Geburtstag hatten, habe ich ihnen schöne Zimtkerzen gemacht. Das passt einfach super zu dieser kalten Jahreszeit und nichts geht über ein kuschelig, warmes Ambiente.
Für die Kerzen habe ich weißes Bienenwachs, ätherisches Öl mit Zimtgeruch und alte Salsadip Gläser benutzt.

IMG_3237

IMG_3271

Ich habe den Deckel der Salsadip Gläser für eine Nacht in Spüliwasser eingeweicht und sie dann nächsten Tag mit Nagellackentferner und einem Wattepad innen noch etwas gesäubert. Ihr glaubt nicht, wie doll das Gummi in der Innenseite diesen Salsageruch annimmt. Zum Schluss habe ich sie noch mit dem Zimtöl eingerieben, was im ersten Moment wirklich sehr stark und unangenehm riecht, aber anders bekommt man den Salsageruch nicht weg. Nachdem das eine Weile eingewirkt hat (ich habe in der Zwischenzeit einfach die Kerzen gegossen und härten lassen), kann man den Deckel nochmal mit Wasser und Spüli abspühlen, dann riecht der Deckel nach der Kerze und nicht mehr nach Salsadip.

Um die Kerze zu machen, müsst ihr:

♥ das Bienenwachs in einem Wasserbad! schmelzen (ich brauchte doppelt so viele Pastillen wie in einem Glas reingepasst haben)
♥ wenn alles aufgelöst ist, taucht ihr den Docht in das Wachs, wenn er nicht eh schon gewachst ist; wenn das Wachs trocken ist, dann knotet den Doch an einen Stift o.ä. (geht leichter, wenn der Knotenteil nicht gewachst wurde, wird am Ende eh abgeschnitten) und hängt ihn in das Glas
♥ dann wird das Duftöl in das geschmolzene Wachs hinzugefügt (ich habe pro Kerze etwa 15 Tropfen genommen, das Öl riecht im flüssigen Wachs stärker als, wenn das Wachs dann ausgehärtet ist)
♥ nun kann das Wachs auch schon in das Glas gefüllt werden, denkt daran, dass der Docht weit genug oben rausgucken muss, also das Glas nicht bis oben voll machen

IMG_3264

Nun braucht der Wachs ein Weilchen, um abzukühlen, dann könnt ihr auch den Docht abschneiden. Wenn es dann soweit ist, kann man das Glas noch ein bisschen Verschönern. Ich habe z.B. die Deckel mit goldener Acrylfarbe und einem Schwamm (ich habe einfache einen Schwamm auf der Küche zerschnitten) in mehreren Schichten betupft. Außerdem hab ich die Spitzen von Kienäpfeln mit dieser Farbe bemalt (was auch super mit dem Schwamm geht). Dann hatte ich auch noch ein paar Zimtstangen übrig, die ich mit einem Kienapfel und einem goldenen Draht am Glas befestigt habe. Mit Paketband noch ein Schleifchen drumrum und ein Kraftpapieranhänger drangehängt und fertig ist eine süße Geschenkidee für diese kalte Jahreszeit (:

IMG_3310

IMG_3307

Ich hoffe es hat euch gefallen und vielleicht versüßen euch diese Kerzen ja ein bisschen die ungemütliche, kalte Jahreszeit… brrrr

Merken

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.