Happy Strappy – kein Handy mehr ohne

Happy Strappy – kein Handy mehr ohne

[Kein gesponsorter Beitrag]

Anzeige

Heute gibt es mal keine Anleitung von mir, dafür möchte ich euch ein kleines Produkt vorstellen, dass ich mir letztens gekauft und nun seit ein paar Tagen ausprobiert habe. Vorweg möchte ich erwähnen, dass ich es nicht für PR Zwecke geschenkt bekommen habe oder so, ich bin einfach nur sehr begeistert davon und für alle die viel mit ihrem Handy hantieren ist das einfach eine wunderbare Erfindung.

IMG_4459

Um dieses Ding geht es nämlich. Man klebt es einfach auf die Rückseite seines Handys oder seiner Handyhülle und dann kann es schon losgehen. Dieses Ding nennt sich Happy Strappy und ist quasi eine kleine Schlinge für die Finger, damit man sein Handy besser halten kann. Jeder kennt das vermutlich: Man hat ein neues Smartphone und es fühlt sich einfach so toll an, aber leider eben auch sehr glatt und flutschig, da dauert es nicht lang, bis man es fallen lässt bzw. es einem aus der Hand gleitet. Ich bin auch noch ein super Tollpatsch, von daher ist es super, wenn es da etwas gibt, was das etwas eindämmen soll. Zusätzlich bin ich auch kein Fan von Handyhüllen, weil ich es einfach mag, wie es sich ‘nackig’ anfühlt, von daher ist es noch gefährlicher, wenn man es fallen lässt und bei den Preisen heutzutage, überlegt man es sich zweimal, ob man es riskieren kann sich ein neues Handy zu kaufen oder es in die Reparatur geben zu müssen.
Happy Strappy habe ich über Instagram entdeckt und war von der Idee vorerst schon mal sehr begeistert und da diese Strappies auch kein allzu großes Loch ins Portmonee reißen, wollte ich es unbedingt mal probieren.
Die Handhabung ist auch sehr einfach, mann muss nur die Stelle, auf die der Strappy kleben soll, reinigen und dann den Strappy (ohne Folie) für 30 sek auf das Handy drücken, fertig.

IMG_4464

IMG_4463

Man muss dann für sich rausfinden, wie viele Finger man am liebsten in die Schlinge steckt, damit es bequem ist, aber man merkt schon beim ersten mal Probetragen, dass das Handy viel sicherer in der Hand liegt. Man hat das Gefühl es klebt quasi an der Hand. Für mich war schon in den ersten Sekunden klar, dass ich vermutlich nie mehr ein Handy ohne Happy Strappy haben werde. Auch nun, nach ein paar Tagen, bin ich immernoch sehr begeistert und würde es nicht mehr abmachen wollen. Das Handy fühlt sich viel bequemer in der Hand an, vor allem wenn man kleine Hände hat im Vergleich zu einem recht großen Smartphone. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass der Strappy irgendwann mal abfallen könnte, bisher hält er bombenfest.

IMG_4461

Auch wenn man viele Fotos macht, ist dieses Ding toll. Beim Fotos machen muss man das Handy häufig in komischen Winkeln halten und mit solch einer Schlinge ist die Gefahr kleiner, dass man es fallen lässt.

Ihr seht, ich bin wirklich mehr als begeistert. Oben habe ich die Happy Strappy Instagramseite verlinkt, dort erfahrt ihr auch, wo ihr dieses schmucke Teilchen erstehen könnt.

Noch als kleine Info, den Happy Strappy gibt es auch in verschiedenen Farben.

Damit keine Missverständnisse aufkommen, möchte ich darauf hinweisen, dass ich nicht von Happy Strappy gebeten oder bezahlt wurde diese Produktvorstellung zu schreiben. Ich bin einfach sehr zufrieden mit dem Produkt und wollte es euch vorstellen :)

 

 

Merken

Anzeige


2 thoughts on “Happy Strappy – kein Handy mehr ohne”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.