DIY Küchenorganisation aus einer Obstkiste

DIY Küchenorganisation aus einer Obstkiste

Hallihallo,

Anzeige

bei mir hat im Moment die neue Wohnung und deren Einrichtung die höchste Priorität. Daher möchte ich euch heute zeigen, wie ich Zuhause unsere Öle & Co sortiert habe. Das Tolle ist, dass es es super schnell geht und man auch nicht viel dazu benötigt.

Was braucht ihr?

♥ Holzkiste/Obstkiste
♥  Kokosnussöl
♥  kleines Schwämmchen
(♥  Bienenwachs zum Imprägnieren)

Obstkiste-Inspiration-Küche-Organisation-Öle-Soßen-Kokusnussöl

In meiner Obstkiste waren mal Erdbeeren drin. Wenn ihr in eurem Supermarkt keine findet, dann fragt doch einfach mal auf einem Markt nach. Ich habe mich für solch eine Holzkiste entschieden, weil die einfach so schön rustikal aussehen und einen gewissen Charme haben. Daher wollte ich sie auch nicht mit Farbe übermalen. Aber das geht natürlich auch. Dazu benutzt einfach Acrylfarbe.

Wie geht ihr vor?

Das wichtigste ist, dass die Holzkiste trocken ist und keine feuchten Stellen hat und so staubfrei wie möglich ist. Ist das der Fall, ölt ihr das Holz der Kiste ein. Wichtig ist, dass ihr das Öl überall in das Holz massiert, damit keine Flecken entstehen. Außerdem achtet darauf, dass eine Öl-Lachen entstehen. Sollte das Öl sofort einziehen, dann wiederholt das einmassieren, bis die Oberfläche etwas feucht bleibt. Wenn ihr die komplette Kiste mit Öl eingerieben habt, lasst sie mindestens über Nacht stehen, damit das Öl schön einziehen kann. Ab und zu müsst ihr das Prozedere wiederholen, damit das Holz schön und geschützt bleibt.
Wenn ihr die Kiste in der Nähe des Herds oder der Spühle stellen wollt, dann empfehle ich die Holzkiste mit Bienenwachs zu imprägnieren. Dazu braucht ihr ein Wasserbad, indem ihr das Bienenwachs zum schmelzen bringt. Wenn das Bienenwachs flüssig ist, rührt ihr das Kokosnussöl unter (Kokosnussöl hat einen tieferen Schmelzpunkt und schmilzt normalerweise schon bei 25°C). Das Verhältnis sollte etwa 4:1 sein (4 Teile Kokosnussöl : 1 Teil Bienenwachs), aber da könnt ihr auch ein wenign experimentieren. Das Kokonussöl muss auf jeden Fall überwiegen!

Obstkiste-mit-Kokosnussöl-einreiben

Wieso eigentlich Kokosnussöl?

Ich muss sagen, ich bin ein absoluter Kokosnussöl-Fan. Sei es für die Haut oder Haare, aber auch für die Gesundheit bzw. Mundpflege oder eben zum Pflegen von Holz.
Kokosnussöl zieht schnell ein, wird auf dem Holz nicht ranzig und pflegt bzw. schützt das Holz. Außerdem riecht es einfach wunderbar. Ich benutzte Kokosnussöl regelmäßig für mein Holzbrett in der Küche, damit es etwas vor der Feuchtigkeit und Säure des geschnippelten Gemüses & Co geschützt wird.

 

Obstkiste-Küchenorganisation-Küche-Interior-Wohnung-Einrichtung-Holzkiste

Merken

Merken

Merken

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.