[Anzeige] DIY Geschenkverpackung für Schokolade mit Pilot

[Anzeige] DIY Geschenkverpackung für Schokolade mit Pilot

Ich bin wieder da :) Nach einer kleinen Hochzeitspause, gibt es auch endlich mal wieder etwas von mir zu hören. Die kleine Pause hat mir viel Inspiration gebracht, so könnt ihr euch in nächster Zeit auf tolle, kreative Ideen und Anleitungen freuen.
Dieser Beitrag ist etwas Besonderes, denn wir feiern den 100. Geburtstag von Pilot. Im Zuge dieses Jubiläums möchte Pilot wirklich jedem eine Freude bereiten. Jeder, der sich eine der limitierten Editionen von MIKA kauft, wird eine Überraschung von Pilot erhalten. Diese Überraschung bekommt ihr in Form eines Codes, den ihr im PILOMAT auf der Webseite einlösen könnt. Zu jedem Code gibt es eine Überraschung, sei es ein Stiftepaket, Gutscheine für Spotify, Amazon & Co (Werbung, da Markennennung) oder andere tolle Überraschungen ♥
Da ich die Idee so toll fand, wollte ich unbedingt ein Teil davon sein. Und sind wir mal ehrlich, habe wir nicht alle schon mit Stiften von Pilot geschrieben? Ich erinnere mich da noch an meine Schulzeit…

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

Damit ihr auch euren Liebsten eine Freude machen könnt, habe ich mir Gedanken gemacht, wie ihr mit den tollen Pilot-Stiften eine kleine Überraschung gestalten könnt. Und womit kann man jemanden eine bessere Freude machen, als mit einer leckeren Tafel Schokolade? Daher möchte ich euch zeigen, wie ihr super schnell und einfach eine Geschenkverpackung für eine Tafel Schokolade selber machen könnt.

Was braucht ihr für das DIY?

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

» Schokolade
» Pilot-Stifte
» dickeres Papier
» Schere
» doppelseitiges Klebeband
» Washi-Tape

Und so geht’s

Zuerst braucht ihr eine Tafel Schokolade, die innen auch in Alufolie eingepackt ist. Nun übertragt ihr die notwendige Größe der Tafel Schokolade auf ein dickeres weißes Papier. Ich habe Papier mit 120 g/m² benutzt. Um die Tafel Schokolade auf das Papier zu übertragen, könnt ihr sie entweder abmessen oder ihr legt sie auf das Papier und wendet sie einmal, so dass ihr dem Umfang abschätzen könnt. Wichtig ist, dass ihr die Ummantelung etwas länger plant, damit ihr es am Ende auch zukleben könnt. Bevor ihr die Verpackung gestaltet, schaut auf jeden Fall, ob es komplett um die Schokolade passt und ihr es zukleben könnt. Meine Verpackung ist außerdem etwas schmaler als die Tafel Schokolade. Es ist natürlich auch möglich, dass ihr sie genauso breit gestaltet.

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

Da ich den Schriftzug ‘Für dich’ benutzen wollte, habe ich ein Washi-Tape zur Hilfe genommen, um Platz für die Schrift zu lassen. Das ist ein super Trick, da ihr so immer eine gleichmäßige Zeile zum Beschreiben erzeugt.

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

Bei der Gestaltung könnt ihr wie immer eurer Kreativ freien Lauf lassen. Mein eines Design besteht nur aus einer Linie. Ihr könnt ohne Probleme über das Washi-Tape malen – das solltet ihr sogar, da so der Freiraum für die Zeile zum Beschreiben hervorgehoben wird.

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

Zieht vorsichtig das Washi-Tape ab, wenn ihr mit eurem Design fertig seid. Dann könnt ihr den Schriftzug hinzufügen. Das muss natürlich nicht ‘Für dich’ sein. Je nachdem, wem ihr die Tafel Schokolade schenken wollt, geht natürlich auch ‘Hab dich lieb’, ‘Ich liebe dich’, usw.

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

Toll finde ich auch, dass ihr mit den Stiften ‘falsches’ Lettering erzeugen könnt. Wie ihr sicher wisst, ist das Grundprinzip beim Lettern, dass die Linien, die man nach unten zieht, dicker sind. Das kann man nicht nur mit einem Brushpen erzeugen, sondern auch selbst zeichnen. Dazu malt die Linien, die man nach unten zieht einfach breiter. Wenn ihr in der Mitte das Washi-Tape geklebt habt, könnt ihr so euren Schriftzug zweiteilen, wie ich finde, ein sehr schöner Effekt.

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

Mein drittes Design habe ich mit Herzchen versehen. Wie ihr seht, könnt ihr für jeden Anlass ein spezielles Design erstellen. Wunderbar ist, dass ihr bei einigen der Pilot Stifte, nämlich dem FriXion Ball und dem FriXion Clicker, Fehler sogar mit der integrierten Kunststoffspitze am Stiftende wegradieren könnt. Damit steht auch dem Experimentieren nichts im Wege. Aber das Genialste ist, dass ihr nach 20 Minuten im Tiefkühlfach das Wegradierte wieder sichtbar machen könnt, solltet ihr versehentlich etwas wegradiert haben.

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

Nun müssen die schönen Stücke noch um die Schokolade gewickelt werden. Dazu braucht ihr doppelseitiges Klebeband.

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

Dann sind sie auch schon bereit zum Verschenken ♥

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

Es müssen nicht immer große, teure Geschenke sein, manchmal reicht auch schon eine kleine Aufmerksamkeit, um jemanden eine Freude zu machen.

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot

Also, los geht’s, macht euren liebsten eine kleine Freude.

Ich möchte euch zum 100. Geburtstag von Pilot natürlich auch eine kleine Freude machen. Dazu habe ich von Pilot mehrere Codes zur Verfügung gestellt bekommen. Schaut auf meinem Instagram-Account in meiner Story vorbei, dort werde ich welche an euch verteilen ♥

Pin Me

DIY schnelle, einfache Geschenkverpackung für Schokolade zum Verschenken mit Pilot



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier und da findet ihr Werbung auf Yeah Handmade.

Was für Werbung und wie ich diese kennzeichne,
findet ihr HIER