[Anzeige] Kreatives Hobby und Freizeit planen mit den Kalendern von DUMONT und teNeues

[Anzeige] Kreatives Hobby und Freizeit planen mit den Kalendern von DUMONT und teNeues

Na, schon über gute Vorsätze für das neue Jahr nachgedacht? Ob neue Vorsätze wirklich so sinnvoll sind und etwas bringen, sei mal dahingestellt. Aber sich generell Gedanken darüber zu machen, was man in diesem Jahr nicht so toll fand und gerne ändern möchte, ist ein guter Schritt. Selbstreflexion hat noch nie geschadet. Wieso ich dieses Thema anspreche? – Ganz einfach, ich bin der Meinung, dass wir uns zu wenig Zeit für unser kreatives Hobby und Freizeit nehmen. Ich weiß, wie schwer es ist, neben dem Beruf einem Hobby nachzugehen, dass auch noch zeitintensiv sein kann. Vor allem, weil man Hobbies gerne mal hinten anstellt. Zusammen mit den Kalendern von DUMONT und teNeues habe ich mir ein paar Strategien für euch überlegt, wie ihr euer Hobby besser in den Alltag integrieren könnt. Am Ende des Beitrags verlose ich auch beide Kalender.

Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.

In dem Beitrag werde ich euch nicht nur Tipps geben, wie ihr euer Hobby und Freizeit mit den alltäglichen Pflichten vereint, sondern auch den DUMONT Taschenkalender: Funi Smart Art 2019 und den Kalender von teNeues Greenline: Sheep World Boho vorstellen und zeigen, wie sie euch dabei helfen können.

Anzeige

Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.

 

3 Tipps, wie euer kreatives Hobby im Alltag Platz findet

 

1. Plant eure kreative Zeit als Termin

Zuerst das Offensichtliche… Ihr müsst euch die Zeit nehmen. Ja, das klingt in der Theorie einfach, aber wir wissen alle, dass das leider in der Praxis oft anders aussieht. Dann kommt hier der Arzttermin dazwischen, dort der Geburtstag und Tante Ilse wollte sich ja auch noch mal auf einen Kaffee treffen. Da ist die schöne freie Zeit nur für einen selbst schnell verplant. Daher hilft nur eins: Die freie Zeit für das Hobby auch als Termin einplanen. Nun kommt aber noch die Gratwanderung hinzu: Das Hobby als Termin einplanen, ohne dass Hobby und Freizeit in Stress ausarten. Kreativ sein soll ja weiterhin entspannen. Daher versucht doch einfach auch mal ‘Nein’ zu sagen. Wenn Tante Ilse an dem Wochenende mit euch Kaffee trinken möchte, an dem ihr eigentlich geplant hattet euren Pullover zu stricken, dann sagt ihr ab, genauso wie ihr das Kaffeetrinken mit ihr abgesagt hättet, wenn ihr einen beruflichen Termin gehabt hättet. Sollte allerdings eure langjährige Freundin, die hunderte von Kilometern entfernt wohnt, sich ankündigen, dann seht euren geplanten Strick-Nachmittag nicht als starren Termin wie im Beruf, sondern seid flexibel – ein ständiges abwägen.

Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.

 

2. Regelmäßige kreative Sessions

Überlegt euch, wann ihr am liebsten kreativ sein möchtet und blockt euch gezielt regelmäßige (!) Termine. Da hängt es sehr von euch ab. Ich bin nach einem 8-9 Stunden Tag nicht mehr sehr motiviert, dafür am Wochenende umso mehr. Einige brauchen aber auch die 1-2 Stunden nach dem Job, um abzuschalten. Daher hört da auf euch. Wichtig ist, dass ihr euch dann regelmäßig die Zeit für euch blockt und eurem Hobby nachgeht. Ohne Ausreden: Putzen, Einkaufen, Email beantworten… – das alles muss dann eben mal liegen bleiben. Vor allem die Regelmäßigkeit wird dafür sorgen, dass es irgendwann ein Teil eurer wöchentlichen Routine wird. So wird es euch auch einfacher Fallen mal ‘Nein’ zu anderen Terminen zu sagen.

 

3. Projekte vorplanen

Je nachdem, ob ihr eher kleine kreative Projekte angeht, die man an einem Tag oder in ein paar Stunden beenden kann oder ob ihr eher langwierige Projekte plant, solltet ihr ein wenig vorplanen. Kreative Projekte benötigen immer mal mehr, mal weniger Vorbereitung, daher ist es gut, wenn man sie entweder für die Woche, für den Monat oder bei großen Projekten sogar für das Jahr vorplant. Bei Projekten, die nur ein paar Stunden dauern, reicht es, wenn ihr euch eine Woche vorher überlegt, was ihr umsetzen möchtet und euch die Zeit blockt, in der ihr alles besorgt und natürlich in der ihr dann das Projekt umsetzen möchtet. Bei z.B. größeren Strickprojekten, sollte man vielleicht einen Monat einplanen (obwohl ich teilweise ein Jahr für ein großes Strickprojekt brauche :D – ich stricke halt lieber im Winter ;) ).
Der Vorteil wenn ihr vorplant ist, dass ihr euch ersten gut vorbereiten könnt und natürlich auch die Vorfreude auf ein Projekt steigt. So macht das alles doppelt so viel Spaß. Außerdem genieße ich auch sehr die Zeit, um auf Pinterest nach Inspirationen zu suchen.

 

DUMONT und teNeues Kalender als Planungshilfe für Hobby und Freizeit

 

DUMONT Taschenkalender: Funi Smart Art 2019

Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.

Das Cover vom DUMONT Kalender für 2019 finde ich einfach klasse. Ich bin einfach ein Fan von Sarkasmus und Zynismus, daher liebe ich den aufgedruckten Spruch: “Ich sag’s jetzt einfach mal so euphorisch wie möglich: Montag”. Ja, ich denke, da erkennen wir uns alle wieder.

Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.

Der Timer hat das perfekte Format für unterwegs: 11,3 x 16,3 cm. Der Inhalt ist sehr einfach gehalten, was ich für einen Kalender super finde. Vor der wöchentlichen Übersicht, gibt es eine vier-seitige Jahresübersicht, in der man seinen Urlaub o.ä. eintragen kann. Die Wochenübersicht ist klassisch auf zwei Seiten verteilt. Montag bis Donnerstag auf der linken Seite und Freitag-Sonntag plus Notiz-Möglichkeit auf der rechten Seite. Der Notiz-Teil eignet sich super, um z.B. die Materialien für seine kreativen Projekte aufzuschreiben. Ich empfehle für eure Termine unterschiedlich farbige Stifte zu verwenden, damit man private, geschäftliche und kreative Termine auf den ersten Blick auseinander halten kann.

Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.

Im Anhang des Kalenders, also nach der Wochenübersicht, findet man noch allerhand Möglichkeiten zur Organisation für Hobby und Freizeit. Auf die Wochenübersicht folgen zwei Seiten für die guten Vorsätze für das neue Jahr und wieder eine vier-seitige Jahresübersicht, dieses Mal für 2020 – also wieder perfekt für die Urlaubsplanung. Danach folgen die üblichen Übersichten in Kalendern: Maßeinheiten, Vorwahlen und Schulferien (Deutschland und Österreich). Auch schön sind die Seiten zur Urlaubsplanung. Zwei Seiten zur Planung des Reiseziels und zwei weitere Seiten, um seinen Koffer zu packen. Danach kommt eine extra Übersicht für Geburtstage. Das finde ich toll. Man kann pro Monat bis zu acht Geburtstage eintragen. So hat man einen guten Überblick. Wer Probleme bei der Planung seiner Geschenkideen und Organisation seiner Leihgaben hat, wird auch dabei mit einer Liste unterstützt. Zum Schluss gibt es noch eine Menge Seiten mit To-Do-Listen und Skizzen-Seiten, die sich perfekt für die eigenen kreativen Projekte eignen, sei es zur Planung oder auch zum Skizzieren, was man vor hat. Mit den zwei Lesebändchen könnt ihr eins in der aktuellen Wochenübersicht haben und das andere bei den To-Do-Listen.

Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.
Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.

Abschließend könnt ihr noch ein paar wichtige Adressen eintragen und eure Highlights aus dem Jahr eintragen. Ich würde dort z.B. meine ganzen umgesetzten kreativen Projekte und privaten Meilensteine eintragen.

Das Tolle ist, dass ihr einen Dumont Kalender gewinnen könnt. Schaut dazu unten unter dem Punkt ‘Gewinnspiel’.

 

teNeues Greenline: Sheep World Boho

Der teNeues Kalender 2019 ‘Sheep World Boho’ aus der Greenline Serie hat ein Cover mit schönem Lettering: “Jedes Abenteuer beginnt mit dem ersten Schritt”. Im Gegensatz zu dem eher minimalistisch gestalteten Cover des DUMONT Kalenders, ist der Sheep World Boho Kalender von teNeues eher auffällig und feminin gestaltet. Ich mag das Aquarell-Design.

Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.

Der Inhalt ist trotz des eher auffälligen Covers sehr einfach und klassisch gehalten. Ich bin kein Fan von Kalendern mit zu viel Schnickschnack. Das lenkt einerseits zu sehr von der eigentlichen Organisation ab und andererseits möchte ich mich in Kalendern auch noch selbst ein bisschen kreativ verwirklichen.

Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.

Der Kalender ist deutlich größer mit 16 x 22 cm. Er sollte allerdings trotzdem noch in die meisten Handtaschen passen. Vor der Wochenübersicht gibt es eine Monatsübersicht (zwei Seiten pro Monat). Dieser Teil eignet sich super, um seine kreativen Projekte vorzuplanen. Die Wochenübersicht befindet sich auch hier auf zwei Seiten, allerdings wurden hier die Seiten anderes aufgeteilt. Hier wurden alle Wochentage untereinander aufgelistet plus Notiz Möglichkeit. Die einzelnen Wochentage verlaufen über zwei Seiten. Das finde ich für die Planung von Hobby und Freizeit super, da man so eine Seite für den Vormittag oder die Arbeitszeit und die anderen Seite für den Nachmittag bzw. die Freizeit nutzen kann. So kann man Beruf uns Freizeit perfekt trennen.
Nach der Wochenübersicht folgt eine Monatsübersicht für 2020 bis in den April. So kann man auch Jahres-übergreifend seine Projekte planen. Auch hier folgen noch ein paar Anhang-Übersichten: Jahresübericht 2020, Kleider- und Schuhgrößen, Notfallrufnummern, Felder für wichtige Kontaktnummern, Internationale Vorwahlen und eine Seite mit To-Do-Listen.

Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.

Mein Highlight des teNeues Kalender ist die integrierte Tasche hinten, in der man seine losen Notizen sammeln kann. Ich klebe normalerweise für sowas einen Briefumschlag hinein. Da kann man toll seine ausgedruckten Ideen oder gezeichneten Skizzen, Einkaufszettel & Co verstauen. Mit dem Gummiband kann man den Kalender auch soweit verschließen, dass man nichts verliert.

Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.
Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.

Da der Kalender Teil der Greenline Serie ist, stammt das Papier aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft und der Kalender wurde mit Tinte auf Soja-Basis bedruckt.

Das Beste kommt zum Schluss, ihr könnt den teNeues Kalender gewinnen, für euch uns eure Freundin. Schaut dazu weiter unten unter dem Punkt ‘Gewinnspiel’.

 

Fazit: Hobby und Freizeit in den Alltag integrieren

Hobby und Freizeit in den Alltag zu integrieren ist unglaublich wichtig. In einer Zeit der Leistungsgesellschaft brauchen wir einen Ausgleich und etwas, dass uns entschleunigt. Für die einen ist das Sport, für die anderen kreative Projekte.

Aufgrund der vielen Termine und einer 40-Stunden Woche müssen wir auch Zeiten für Hobby und Freizeit einplanen. Dabei darf jedoch kein Druck oder Stress wie im Job entstehen. Man muss Prioritäten setzen und auch mal ‘Nein’ sagen, um sich Zeit für sich selbst zu nehmen.

Zur besseren Planung von Hobby und Freizeit lohnt sich das führen eines Kalenders. Auch da kommt es auf die eigenen Wünsche an. Wer viel direkt mit dem Kalender arbeiten möchte und ihn immer dabei haben will, wird mit dem Kalender “Fine Smart Art 2019” von DUMONT glücklich. Die vielen Extra-Seiten mit To-Do-Listen und freie Seiten für Skizzen lassen keine Wünsche offen.
Wer gerne einen Kalender haben möchte, in dem er perfekt Hobby und Beruf trennen kann und lieber mit losen Zetteln arbeitet, dem empfehle ich den teNeues Kalender: “Sheep World Boho” mit seiner praktischen Wocheneinteilung und der tollen Tasche für Zettel, Visitenkarten & Co.

Nun dürft ihr das Gewinnspiel nicht verpassen, schaut dazu weiter unten.
Wenn euch meine Tipps zur besseren Planung von Hobby und Freizeit gefallen haben, dann pinnt euch doch gerne den Beitrag auf Pinterest:

Drei Tipps, um Hobby und Freizeit neben dem Beruf zu vereinbaren mit den Kalendern von Dumont und teNeues.

 

Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen

  • Das Gewinnspiel endet am 09.12.2018 um 23:59 Uhr
  • Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlasst ein Kommentar unter dem entsprechenden Instagrambeitrag vom 03.12.2018. Optional könnt ihr zusätzlich einen Freund verlinken, den das Gewinnspiel ebenfalls interessieren könnte, ist aber keine Voraussetzung, um an dem Gewinnspiel teilzunehmen. Alternativ könnt ihr auch unter diesem Blogbeitrag ein Kommentar hinterlassen.
  • Der Gewinner wird am 10.12.2018 gezogen und in den Instagram Stories von @yeah_handmade bekanntgegeben. Daher ist die Einwilligung der Nennung des Instagram-Namens notwendig oder des hier in den Kommentaren angegebenen Namens. Solltet ihr das nicht wünschen, kontaktiert mich bitte vor Ablauf des Gewinnspiels. Sollte jemand das Gewinnspiel gewinnen, der über ein Kommentar auf dem Blog teilgenommen hat, wird dieser statt per Instagram per Email kontaktiert.
  • Inhalt des Gewinnspiels ist die Verlosung der folgenden Produkte der 1 x teNeues  Greenline Kalender: Sheep World Boho und 1 x DUMONT Taschenkalender: Funi Smart Art 2019.
  • Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und ihren Wohnsitz in Deutschland haben, um an der Verlosung teilnehmen zu können.
  • Die Produkte werden zeitnah nach der Auslosung, spätestens 7 Kalendertage später, an den Gewinner verschickt.

Hinweise:

Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht.
Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Du hast die Möglichkeit das Gewinnspiel beim Vorliegen wichtiger Gründe außerordentlich zu beenden.
Instagram steht in keinem Zusammenhang mit dem Gewinnspiel.

Informationen zum Datenschutz:

Die personenbezogenen Daten des Gewinners (Name, Adresse und ggf. Email-Adresse bei Blog-Kommentatoren) werden nur im Zuge des Gewinnspiels genutzt, um den Gewinn zu verschicken, ggf. um die Person über den Gewinn zu informieren bei Blog-Kommentatoren per Email und bei der Verkündung auf Instagram. Der Instagram Name oder in den Blog-Kommentaren angegebene Name wird in den Instagram Stories von yeah_handmade angegeben bei Bekanntgabe des Gewinners. Wünscht ihr keine offizielle Nennung deines Namens, dann meldet euch bitte vor Ablauf des Gewinnspiels bei mir.

Die Daten (Name und Adresse) werden zum Versand an die DHL übergeben. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an DUMONT oder teNeues. Außerdem erhält der Gewinner keine Werbung durch die Angabe seiner persönlichen Daten.

 

Anzeige


2 thoughts on “[Anzeige] Kreatives Hobby und Freizeit planen mit den Kalendern von DUMONT und teNeues”

  • Ein interessantes Thema, was mich zurzeit sehr beschäftigt. Deine Tipps helfen mir auf jeden Fall! Wäre natürlich noch die Krönung wenn ich einen so schönen Kalender gewinnen würde :)
    Liebe Grüße!

    • Liebe Johanna,
      ich freue mich sehr, dass dir meine Tipps helfen. Hoffentlich schaffst du es, nächstes Jahr noch mehr Zeit für dein Hobby zu haben.
      Ich drücke dir die Daumen für das Gewinnspiel :)
      Liebe Grüße,
      Eni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier und da findet ihr Werbung auf Yeah Handmade.

Was für Werbung und wie ich diese kennzeichne,
findet ihr HIER