DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen

DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen

Nachdem ich euch vor ein paar Wochen wieder eine meiner Hochzeits-DIY gezeigt habe (Beton-Herzen als Tischdeko), dachte ich mir, es wird mal wieder Zeit… Dieses mal möchte ich euch unsere Kartenbox zur Hochzeit zeigen. Das ist eine Box, in der die Gäste ihre Briefe, Glückwunschkarten und Geld-Umschläge hineinpacken können. Ich finde die Idee einer solchen Briefbox super, da so alle Karten am Ende beieinander sind, nichts verloren geht und ihr so auch später eure Glückwunschkarten schön aufbewahren könnt. Auf Pinterest hatte ich tolle Ideen gesehen, für die das kleine Gewächshaus von Ikea (Werbung, unbeauftragt) benutzt wurde. Das wollte ich auch, da es eine günstige und super hübsche Möglichkeit ist, die man ganz an seine Wünsche anpassen kann. Ich will euch in dem Beitrag zeigen, wie ich unser kleines Gewächshaus zu einer Kartenbox umfunktioniert habe. Wenn ihr noch mehr Ideen zur Hochzeit braucht, dann schaut euch meine anderen Hochzeits DIYs an.

Anzeige

DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen für Briefe und Glückwunschkarten

 

Materialien für eine Kartenbox zur Hochzeit

» kleines Gewächshaus (z.B. von Ikea)
» Kraftpapier* (250 – 300 g/m²) und normales Papier
» Schere
» Bleistift
» Lineal
» Locher oder Loch-Stanzer*
» Kleber
» Baumwollband
» Satin- und Spitzenbänder*
» Perlhuhn Federn*

 

*Affiliate Links

[Was ist ein Affiliate Link?]

50pcs Perlhuhn Federn 5-10cm – Natur

50 Blatt Kraftpapier A4-300 g – 21 x 29,7 cm

Loch-Stanzer mit drei Aufsätzen, Ø 2 mm/3 mm/4 mm

Satinband, 6, 10, 15 oder 25 mm breit

Dekoband Spitze 15mm weiß

 

Eigenwerbung/Anzeige

 

Anleitung für eine Hochzeits Briefbox

Zuerst müsst ihr euer Gewächshaus aufbauen. Dann könnt ihr euch auch schon ans Verzieren der Kartenbox machen. Ich wollte vorne eine Art Wimpelkette haben, auf der ‘Karten’ draufsteht, damit auch alle Gäste wissen, dass sie dort die Glückwunschkarten reinlegen sollen. Dazu habe ich mir eine hübsche Schrift rausgesucht und diese relativ groß ausgedruckt. Spielt einfach mit der Schriftgröße rum, bis es euch gefällt, denn die hängt nämlich auch von der Schriftart ab. Danach habe ich Kraftpapier zugeschnitten, so dass die Rechtecke größer als die ausgedruckten Buchstaben sind. Die Buchstaben habe ich im unteren Teil des Kraftpapier-Rechtecke aufgeklebt und oben jeweils zwei Löcher gestanzt. Dort wird dann der Baumwollfaden durchgeführt und die Wimpelkette aufgehängt. Ihr könnt sie einfach an das Gestell knoten.

DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen für Briefe und Glückwunschkarten

In die Knoten an beiden Seiten habe ich noch eine Perlhuhn Feder gesteckt, da unsere Hochzeit im Boho-Stil gefeiert wurde und diese Federn perfekt dazu passen.

DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen für Briefe und Glückwunschkarten

Auf der Rückseite habe ich Satin- und Spitzenbänder geknotet.

DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen für Briefe und Glückwunschkarten

DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen für Briefe und Glückwunschkarten

DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen für Briefe und Glückwunschkarten

Ihr könnt euch perfekt an eure Farbwahl für die Hochzeit orientieren.

DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen für Briefe und Glückwunschkarten

Nun kann das Gewächshaus auch schon mit tollen Briefen und Glückwunschkarten gefüllt werden.

DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen für Briefe und Glückwunschkarten

DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen für Briefe und Glückwunschkarten

DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen für Briefe und Glückwunschkarten

Wie findet ihr unsere Kartenbox zur Hochzeit? Plant ihr auch eine solche Briefbox ein? Wenn euch meine Anleitung gefällt, dann pinnt sie euch doch auf Pinterest:

DIY Kartenbox zur Hochzeit selber machen für Briefe und Glückwunschkarten

 

Wir heben bis heute unsere Glückwunschkarten in der Box auf ♥

 

Eigenwerbung/Anzeige

 

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.