DIY Makramee Osteranhänger basteln

Ich schmücke zur Osterzeit kaum die Wohnung, nichts im Vergleich zu Weihnachten. Trotzdem mag ich dezente Deko, die auf Ostern hinweist, daher habe ich für dieses Jahr eine zurückhaltende Makramee Osterdeko selber gemacht. Weidenzweige u.ä. sieht man schon so früh in den Blumenläden. Sie machen sich so schön in einer großen Vase in der Wohnung oder auf dem Balkon/Terrasse. Noch schöner sind sie jedoch mit ein paar hübschen Anhängern, daher wollte ich Makramee Osteranhänger basteln. Dabei ist eine Makramee Blume und ein Makramee Osterei entstanden, die beide je nach belieben noch mit Perlen und Federn aufgepeppt werden können. Wer es ein bisschen bunter mag, für den gibt es inzwischen auch eine große Auswahl an verschiedenen Farben für Makramee Garne. Wenn ihr nach weiteren Ideen führ den Frühling suchen möchtet, schaut in meiner Kategorie Frühling | Ostern DIY vorbei.

Anzeige

Makramee Osteranhänger selber machen

 

Material für Makramee Osteranhänger

 

Makramee Osterei

 

Makramee Blume

 

*Affiliate Links

[Was ist ein Affiliate Link?]

Eigenwerbung/Anzeige

 

 

Anleitung: Makramee Osteranhänger basteln

 

Die nötigen Makramee-Knoten

Um das Makramee Osterei knoten zu können, musst du den halben Kreuzknoten für den gedrehten Strang knoten können. Für die Makramee Blume brauchst du den Kreuzknoten.

Makramee Knoten - Kreuzknoten knoten

Die Trägerfäden sind immer passiv, es wird nur mit den Arbeitsfäden geknoten. Für den halben Kreuzknoten, knotet nur die erste Reihe in der Abbildung. Für den Kreuzknoten knotet beide Reihen.

 

Makramee Ostereier selber machen

Bei dem Makramee Osterei entspricht ein 1 mm dicker Draht den Trägerfäden in der Abbildung für die Knoten. Ihr braucht in dem Fall auch keine zwei Träger’drähte’, sondern nur einen Draht, der für beide Trägerfäden steht. Ihr werdet quasi um den Draht herumknoten.

Schneidet euch mit einer Zange zuerst ein Stück Draht auf etwa 27 cm zu, um am Ende ein Ei mit einer Größe von 9 x 6,5 cm zu erhalten. Für das Ei werdet ihr 2,5 m Garn benötigen.

Makramee Osteranhänger selber machen

Legt die beiden Enden des Fadens zusammen, so dass am anderen Ende eine Schlaufe entsteht. Diese Schlaufe legt ihr unter euren Draht. Es ist egal auf welcher Höhe des Drahts ihr anfangt zu knoten, da ihr später die Knoten entlang des Drahts verschieben könnt.

Makramee Osterei als Osteranhänger knoten

Knotet nun den ersten Kreuzknoten, wie oben in der Abbildung oder hier auf dem Foto gezeigt und zieht in fest.

Makramee Osterei als Osteranhänger knoten

Ihr seht, es sieht aus wie ein normaler Knoten. Nun wiederholt ihr den halben Kreuzknoten immer und immer wieder. Fangt immer mit der gleichen Seite an. Wenn ihr mit meiner Abbildung knotet, immer mit dem rechten Faden. Ihr werdet schnell merken, dass sich das Geknotete dreht. Dreht euch den Draht bzw. Strang einfach immer so, dass ihr angenehm knoten könnt. Solltet ihr nicht mehr wissen, ob ihr auf der Vorder- oder Rückseite seid, ist das kein Problem. Knote einfach immer so, als wäre es für dich die Vorderseite, da du auch auf der Rückseite IMMER mit dem gerade auf der rechten Seite liegenden Faden knotest (auch wenn er auf der Rückseite der linke Faden ist).

Makramee Osterei knoten als Osterdeko

Makramee Osterei als Osteranhänger knoten

Sobald die etwa 25 cm geknotet hast, kannst du die beiden Draht-Enden mit einer Zangen ineinander verhaken und zuschneiden.

Makramee Osterei als Osteranhänger knoten

Makramee Osterei knoten als Osterdeko

Ich habe dann noch ein paar Knoten über den freiliegenden Draht geknotet. Bevor ich die Enden abgeschnitten habe, habe ich einen normalen Knoten in die beiden Enden gemacht.

Makramee Osterei knoten als Osterdeko

Mein Makramee Osterei habe ich mit ein paar Holzperlen und einer Feder verziert. Dazu habe ich mit einer Nadel ein Loch in die Federspitze gepiekt und dort einen dünnen Nylonfaden durchgezogen. Danach unterschiedlich große Perlen über beide Nylonfaden-Enden gezogen. Damit man den Osteranhänger aufhängen kann, habe ich noch mit Hilfe einer Nadel beide Enden des Nylonfadens entgegengesetzt durch die Spitze meines Makramee Ostereis geführt und oben verknotet.

Makramee Osterei knoten als Osterdeko

 

 

Makramee Blume selber machen

Die Makramee Blume ist ein Abwandlung der Makramee Schneeflocke. Um die Blume als Osteranhänger basteln zu können, schneidet euch 12 x 0,3 m Garn zu und befestigt das Garn wie folgt an dem Ring.

Makramee Blume knoten als Frühlingsdeko

Makramee Blume knoten als Frühlingsdeko

Makramee Blume knoten als Frühlingsdeko

Legt beide Enden eines Fadens aufeinander und führt die dabei entstehende Schlaufe am anderen Ende von oben durch den Ring. Zieht die beiden Enden durch die Schlaufe.

Makramee Blume knoten als Frühlingsdeko

Nun knotet ihr mit 2 befestigten Fäden, also gesamt 4 Strängen einen ganzen Kreuzknoten und noch einen halben Kreuzknoten. Ihr durchlauft quasi die erste und zweite Reihe meiner Knoten-Abbildung oben und dann noch einmal die erste Reihe. Wiederholt das einmal rundherum .

Danach folgt ein versetzter Kreuzknoten. Das bedeutet, dass ihr einen Kreuzknoten zwischen zweit Kreuzknoten knotet und daher zwei Stränge des einen Kreuzknoten und zwei Stränge des daneben liegenden Kreuzknotens benutzt. Dieses Mal knotet ihr wirklich nur die erste und die zweite Reihe meiner Knoten-Abbildung.

Makramee Blume knoten als Frühlingsdeko

Wiederholt das wieder für den ganzen Ring. Nun könnt ihr auch schon die langen Fäden relativ bündig abschneiden und die Blume an einem Nylonfaden aufhängen.

Makramee Blume knoten als Frühlingsdeko

Sie sieht sicher auch super schön mit anderen Garnfarben aus.

 

Beitrag für später merken

Wie gefallen euch die Anhänger? Möchtet ihr euch nun auch solch hübsche Makramee Osteranhänger basteln? Dann merkt euch doch meine Anleitung auf Pinterest:

Makramee Osteranhänger selber machen

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.