DIY Stirnband selber stricken – Anleitung für 3 verschiedene Stirnbänder

DIY Stirnband selber stricken – Anleitung für 3 verschiedene Stirnbänder

Bei dem Wetter im Moment braucht man ordentlich was auf die Ohren. Ich denke, die meisten Mädels kennen das. Man macht sich einen Zopf oder Dutt und es ist viel zu kalt, als dass man ohne Mütze das Haus verlassen möchte. Da hilft nur ein Stirnband und sie sind zur Zeit auch super im Trend, man sieht sie überall in den Läden. Aber ich gebe nur sehr ungern Geld für etwas aus, was ich auch gemütlich zu Hause selbst machen kann. Deswegen habe ich heute drei verschiedene Strickanleitungen für euch.

Anzeige

Bevor ihr im Allgemeinen anfangt etwas zu stricken, ist es immer sinnvoll eine Maschenprobe zu machen, damit ihr wisst, wie viele Maschen ihr mit einer bestimmten Wolle und einer bestimmten Nadelstärke anschlagen müsst.

DIY Stricktipps wie man eine Maschenprobe macht

Ich wollte meine Stirnbänder immer etwa 7 cm breit haben, damit sie auch wirklich über die Öhrchen gehen. Die Maschenanzahl, die ihr dann am Ende rausbekommt, hat meist Nachkommastellen. Rundet sie einfach auf oder ab, so dass ihr am Ende eine gerade Maschenanzahl habt (das ist vor allem bei dem gedrehten Band und bei dem verknotetem Band wichtig, bei dem Schleifenband nicht so sehr). Weil sich das Band am Rand etwas kringeln wird, sollte man für ein Stirnband etwa 2-4 Maschen dazurechnen.

Für alle Stirnbänder gilt, dass ihr zu erst die Maschenanzahl anschlagt, die ihr mit Hilfe der Maschenprobe errechnet habt. Dann beginnt ihr das Stirnband glatt rechts zu stricken, mit einer Ausnahme, die jeweils äußeren Maschen werden nämlich genau entgegengesetzt gestrickt, damit sich das Band am Ende nicht zu sehr am Rand kringelt. Das heißt, wenn die rechts gestrickte Seite zu euch zeigt, müssen die beiden äußeren Maschen links gestrickt werden und zeigt die links gestrickte Seite zu euch, dann müssen die beiden äußeren Maschen rechts gestrickt werden.

Wie man Maschen anschlägt und rechte sowie linke Maschen strickt, könnt ihr hier nachsehen.

Twisted band

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Twisted Band Stirnband

Für das Twisted Band strickt ihr bis zur Hälfte eures Kopfumfanges und teilt dann die Maschen auf zwei Nadeln auf, so dass auf beiden Nadeln die Hälfte der Maschen liegen.

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Twisted Band Stirnband

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Twisted Band Stirnband

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Twisted Band Stirnband

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Twisted Band Stirnband

Die erste Nadel legt ihr still, dass heißt, ihr strickt erst die 2. Nadel und dann die 1. Nadel. So entsteht dann das Gedrehte. Diese Reihe strickt ihr glatt rechts, d.h. ohne dass die beiden Randmaschen entgegengesetzt gestrickt werden. Wenn ihr Zopfnadeln habt, dann ist das etwas leichter, aber es geht auch ohne.
Danach wird so weitergestrickt, wie davor.

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Twisted Band Stirnband

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Twisted Band Stirnband

Stirnband schließen

Zum Schluss näht ihr die beiden Enden des Bandes zusammen. Dafür schneidet den Faden ab. Lasst dabei etwa 20-30 cm Fadenlänge über. Ihr stecht mit der Nadel von außen/hinten durch die Masche auf der Nadel.

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Stirnband

Dann führt ihr die Nadel um die Masche an dem Ende mit dem es zusammengenäht werden soll.

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Stirnband

Zum Schluss stecht ihr von innen/vorne wieder durch die Masche auf der Nadel. Ihr immitiert quasi eine recht Masche.

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Stirnband

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Stirnband

Wenn man diesen Teil ordentlich macht, dann sieht man am Ende keine Naht, weil man das gestrickt Muster nachahmt.

Schleifenstirnband

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Schleifenstirnband

Bei diesem Schleifenstirnband strickt ihr erstmal das komplette Band. Danach ist der Schleifenknoten dran.

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Schleifenstirnband

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Schleifenstirnband

Der Schleifenknoten wird nach der gewünschten Länge abgekettet, das heißt, dass man den gestrickten Streifen als fertiges Strickstück von der Nadel nimmt. Das macht man, indem man die Nadel durch zwei Maschen sticht und den Faden dann durch beide Maschen zieht, also zwei Maschen zusammenstrickt. Die dabei entstehende Masche holt man wieder zurück auf die Nadel mit den anderen, noch nicht gestrickten Maschen und wiederholt den Vorgang, bis nur noch eine Masche übrig ist. Durch diese letzte Masche zieht man den Faden und fertig ist das Abketten.

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Schleifenstirnband

Nun muss der gestrickt Streifen nur noch um das Band herum zusammengenäht werden. Das funktioniert im Prinzip genauso, wie oben gezeigt, nur dass statt von vorne und hinten in die Masche auf der Nadel einzustechen, man von hinten durch die Mitte eines gestrickten ‘V’s einsticht und zum Schluss wieder von vorne durch die Mitte des ‘V’s.
Ich habe den Schleifenknoten genau über die Naht gelegt, damit man eventuelle Ungenauigkeiten beim Zusammenstricken/-nähen nicht sieht. Außerdem habe ich den Schleifenknoten mit ein paar Stichen vom selben Faden am Stirnband festgegenäht, damit es sich nicht dreht und man auch so die Naht des Schleifenknotens versteckt.

DIY kostenlose Strickanleitung für ein Schleifenstirnband

 

Knotted band

DIY kostenlose Strickanleitung für Knoted Band Stirnband

Dafür strickt ihr bis etwa zur Hälfte eures Kopfumfanges, so dass etwa noch 2-3 cm bis zur Hälfte fehlen.

DIY kostenlose Strickanleitung für Knoted Band Stirnband

Dann teilt ihr die Maschen wieder 50:50 auf zwei Nadel auf und legt eine still. Die andere strickt ihr 4-6 cm weiter (glatt rechts, ohne entegegengesetzte Randmaschen) jeweils so, dass wenn ihr es an die stillgelegte Nadel ranhaltet, der gestrickte Arm durchpassen würde, denn später wollt  ihr ja die zweite Hälfte des Bandes durch das entstehende Loch ziehen.

DIY kostenlose Strickanleitung für Knoted Band Stirnband

DIY kostenlose Strickanleitung für verknotetes Stirnband

Ist der gestrickte Arm lang genug, könnt ihr den gestrickten Arm nach dem Abketten an den stillgelegten Teil annähen.

Bei der zweiten Hälfte des Stirnbandes solltet ihr den gestrickten Arm nach dem Abketten durch die Schlaufe der ersten Hälfte des Stirnbandes ziehen und es dann an den stillgelegten Teil annähen. Ich weiß, das klingt total logisch und ist eigentlich überflüssig, dass ich das schreibe, aber ich hatte es beim ersten Mal auch total vertüdelt und es einfach sofort zusammengenäht, womit ich zwei nicht miteinander verbundene Stücke hatte :D
Bei diesem Stirnband rate ich euch, die Naht sehr sauber zu vernähen, weil man sie später sieht. Ich habe da etwas schluderig gearbeitet.

DIY kostenlose Strickanleitung für verknotetes Stirnband

DIY kostenlose Strickanleitung für verknotetes Stirnband

DIY kostenlose Strickanleitung für verknotetes Stirnband

Und das war es dann eigentlich auch schon. Es gibt noch so viele andere Möglichkeiten, Stirnbänder zu stricken. Vielleicht mache ich mich noch an andere Muster und Formen oder versuche diese hier zu optimieren. Ich werde es euch wissen lassen (: Mein Favorit bis jetzt ist auf jeden Fall das Twisted Band. Ich liebe es.

Für weitere Stricktipps schaut doch mal in meiner Strickschule vorbei.

Viel Spaß beim Ausprobieren… sie werden den Herbst und Winter vielleicht nicht ganz so trist vorübergehen lassen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.